Mositech Medizintechnik
 
MOSITECH

Produkt- und Branchennews


Unternehmen
Produkte
Reparatur / Service
Jobs / Karriere
Kontakt




Pentax-Endoskope

Exklusiv-Vertrieb für Pentax-Endoskope in Österreich



Profil
Unser Team
News
Standorte
23.12.2016  |  Erfolgreiche Markteinführung für Wassenburg
2015 erhielt Mositech die österreichische Vertretung für die Wassenburg. Der 1984 in den Niederlanden gegründete Spezialist für Endoskopieaufbereitung bietet das weltweit fortschrittlichste System. Nach dem nationalen Zulassungsverfahren startet Mositech 2016 mit dem Vertrieb. Mittlerweile sind fünf WD 440 ("Waschmaschinen") und zwei DRY320 ("Trockenschränke") erfolgreich installiert und die Kunden sind hochzufrieden.

Im Marienkrankenhaus in Vorau (Steiermark) gibt es sogar eine echte Liebeserklärung und für Frau Dr. Spaun aus Bischofshofen ist klar: "Diese Maschine gebe ich nicht mehr her!". Die ergonomische Bedienung ("Top Loader"), der schonende Waschprozess (Niedertemperatur mit wohldosiertem Chemieeinsatz) und die kurze Waschdauer (43 Minuten) werden besonders gelobt. Auch in der Praxis von Dr. Herg in Graz wird geschwärmt: "Die Wassenburg liefert eine deutlich bessere Außen-Reinigung als die alte Maschine!" Sehr hilfreich in der Praxis sind auch die zwei getrennten Kammern. Und auch das Urteil auf der Abteilung für Endoskopie des LKH Feldkirch ist eindeutig: "Die Effizienz im Aufbereitungszyklus hat sich signifikant gesteigert!"

Das Wassenburg-System ist eine zukunftssichere Lösung: In Kombination mit dem Trockenschrank kann im Aufbereitungsprozess eine bauliche Trennung von kontaminiertem und desinfiziertem Bereich realisiert werden! Das Bild zeigt Stefan Vogel (links) und Christian Buggelsheim vom Mositech-Service-Team nach der erfolgreichen Installation einer WD 440 in Vorau.

 

www.wassenburgmedical.com




« zurück zur Übersicht



Mositech Dornbirn . T +43 5572 34534 . service@mositech.at    |    Mositech Wien . T +43 1 9114697 . office@mositech.at    |    Impressum   Datenschutz